Donnerstag, 18. Dezember 2014

God Jul


Der Zugvogel ist vor gut einer Woche in den Süden gereist und er bleibt dort so gut wie den ganzen Winter. Eine sehr gute Gelegenheit, alle meine Sandsteine im Wohnzimmer auszukippen - um für eine Weile ganz in der Bauerei zu versinken...




Fröhliche Weihnachten! 


* * *


Flyttfågeln reste söderut för drygt en vecka sedan och han ska stanna därnere så gott som hela vintern. Jag sitter i vardagsrummet på golvet och bygger med "sten-lego", som mitt barnbarn brukar kalla det... Stress inför helgdagarna? Obefintlig! :-)



God Jul!


Sonntag, 7. Dezember 2014

ADVENTures


Gestern habe ich total vergessen, dass ja Nikolaus ist. Soweit ist es also schon gekommen mit meiner Integration hier im Norden. Sie haben nämlich keinen Nikolaus in Schweden, sondern eine Lucia. Aber die ist eine Woche später. Und weil ich den Nikolaus gestern vergessen habe, hatte ich natürlich auch nix im Stiefel. Aber das macht nüscht, denn die vorweihnachtlichen Extrakalorien finden auch so den Weg zu mir, sowohl die schwedischen als auch die deutschen, hihi, Lidl sei Dank.

Dass gestern ausnahmsweise mal blauer Himmel war, fast den ganzen Tag lang sogar, das ist dem Waldengel erst aufgefallen, als wir nach dem Mittagessen auf einer Lichtung den deutschen Grünkohl mit der värmländischen Elchknackwurst durch einen norwegischen Aquavit abgerundet haben. Verwundert hat er das Schnapsgläserl gesenkt, aus dem er gerade den letzten Tropfen geschleckt hatte: "Guck mal, da oben. Ist ja alles ganz blau." Und dann hat plötzlich der Wald angefangen zu dampfen, was definitiv nicht am Aquavit gelegen haben kann. Wahrscheinlich ist der auch ins Schwitzen gekommen ob der ungewöhnlichen Dezembersonne. Puh, das sind Momente...





Zur Krönung des Tages ging dann direkt nach Einbruch der frühen Dunkelheit hinterm Wald ein dicker, fetter, runder Vollmond auf. Der schickte sein fahles Licht bis hinunter zu uns und noch ein Stückchen weiter, so dass wir vor lauter Ehrfurcht unsere Taschenlampen ausgeknipst haben, mit denen wir da gerade auf einer kinderfreundlichen Nacht-Geocaching-Runde unterwegs waren. Kurz zuvor war auch noch Väterchen Frost in die Wiesen gefallen und hatte Milliarden kleinster Wassertröpfchen in wunderschöne Glitzerkristalle verwandelt, so dass ich mich ewig nicht satt sehen konnte. Ach, richtiger Mondschnee lag auf den Wiesen...


* * *

Ja, man kann also den Advent ganz verschieden verbringen. Wo man mich definitiv nicht antreffen wird, das sind die Einkaufszentren und andere Konsumtempel. Auch auf Liseberg bin ich immer noch nicht gewesen. Aber ich habe wenigstens schon mal von oben geguckt. Es gibt nebenan nämlich die Gothia Towers, mittlerweile drei Hotel- und Konferenzwolkenkratzer. (Bis vor kurzem waren es nur zwei, aber diese Art Twin Towers sind vielleicht nicht mehr so gut zu vermarkten...) Und von dort oben kann man ganz prima über die Stadt gucken. Auch haben sie dort am Mitteltower einen Bade-Balkon angebaut. Den muss ich auf jeden Fall irgendwann mal probieren!







Det finns visst olika sätt att roa sig i december månad. Något som jag definitivt inte gör är att fara runt och julshoppa. De få klappar som jag tänker ge bort (till mina barn och barnbarnet) handlar jag på nätet eller så pysslar jag ihop något själv. Och så har jag fortfarande inte varit på Liseberg. Men jag har kollat uppifrån i alla fall. Från Gothia Towers tjugotredje våning har man nämligen en fantastisk utsikt.